Gesellschaft

Bildband "Classroom Portraits" by Julian Germain zeigt Schulklassen weltweit

Es begann damit, dass der Fotograf Julian Germain seine Tochter zur Einschulung brachte. Seine eigene Schulzeit liegt schon Jahrzehnte zurück, geboren wurde der Fotograf 1962 in London und seit seiner Schulzeit war er nicht mehr in Klassenzimmern.

Schon Kleinkinder beugen sich der Mehrheit

Bereits mit vier Jahren orientieren Kinder ihre öffentliche Äußerungen an der Mehrheitsmeinung der Gleichaltrigen.

Bulb Fiction - Energiesparlampen kritisch beleuchtet

Der Dokumentarfilm Bulb Fiction, vom Regisseur Christoph Mayr, nimmt das Verbot der Glühlampe zum Anlass, um Macht und Machenschaften der Industrie, sowie den Widerstand gegen die „

Heimliche Kinderarbeit ist Alltagsphänomen

Kinderarbeit ist in Entwicklungsländern häufig. Kinder sind nicht nur billige Arbeitskräfte in Zulieferbetrieben internationaler Konzerne, sondern arbeiten auch im Haushalt, im familiären Betrieb oder Bauernhof.

Kinderlärm ist häufig ein Ausschlusskriterium bei der Wohnortwahl

Kinder sind für unsere Gesellschaft wichtig, darüber sind sich die meisten Menschen einig. Doch längst nicht alle wollen Kinder auch in ihrer näheren Wohnumgebung, das geht aus einer repräsentativen Umfrage von immowelt.de hervor.

Spielzeugwerbung und Geschlechterstereotype

Man kennt die Metapher "Die Werbung sei ein Spiegel der Gesellschaft" - Crystal Smith hat eine interessante Untersuchung zu dem Thema in Verbindung mit dem verwendeten Vokabular und Geschlechterstereotypen gemacht.

Europäischer Unternehmensmonitor Familienfreundlichkeit veröffentlicht

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Robert Bosch Stiftung und das Institut der deutschen Wirtschaft Köln haben heute den Europäischen Unternehmensmonitor Familienfreundlichkeit veröffentlicht.

Sind gerechte Gesellschaften gesünder?

Im internationalen Vergleich ist Österreich eine relativ egalitäre Gesellschaft. Bezüglich der Relation der höchsten zu den niedrigen Einkommen gehört Österreich zu den fünf Ländern mit der niedrigsten Spreizung.

„Neue Väter hat das Land?!“: Tagung an der FH Frankfurt zur neuen Vätergeneration in Deutschland

Am 23. November 2010 findet an der Fachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM) die Tagung „Neue Väter hat das Land?!“ statt. In fünf Vorträgen wird der Frage nachgegangen, ob Deutschland heute andere Vätergenerationen hat als früher.

Männertag

3. Kärtner Männertag mit Vorträgen und Workshop am Weltmännertag

Am 3. 11. 2010 ist wieder Weltmännertag - Kärntens Männer widmen sich dabei den Themen „Kinder brauchen Väter“ und „Männer zwischen Selbstbewusstsein und Männerverachtung“.

Seiten