Berechnen wie weit ein Gewitter bzw. Blitzschlag entfernt ist

4
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
Benötigte Zeit: ein paar Sekunden
Einzelteile und Werkzeug
  • Stoppuhr
  • Gewitter ;)

Gewitter sind für Kinder und Eltern sehr beeindruckend. Da sich Licht und Schall unterschiedlich schnell fortbewegen, kann man relativ leicht berechnen, wie weit eigentlich das Gewitter entfernt ist. Bei einem Gewitter sieht man den Blitz bevor der Donner zu hören ist. Dieser Unterschied erklärt sich daraus, dass sich Licht und Schall mit unterschiedlicher Geschwindigkeit fortbewegen.

  • Licht bewegt sich mit etwa 300.000 Kilometer in der Sekunde fort
  • Der Schall bewegt sich mit etwa 330 Meter pro Sekunde fort.

 

Tipp: Da es sich um Sekundenmessungen handelt, ist eine Stoppuhr hilfreich.

So funktioniert es: Wenn wir nun einen Blitz sehen, nimmt man die Stoppuhr und misst die Zeit, bis der Donner zu hören ist. Man kann alternativ natürlich auch die Sekunden zählen.

Beispiel: Angenommen der Donner ist fünf Sekunden nach dem Blitz zu hören, dann liegt der Blitzeinschlag 5 x 330 Meter entfernt, das wären dann etwa 1650 Meter.

Generell rechnet man: Sekunden bis der Donner zu hören ist x 330 Meter = Entfernung des Gewitters