Ab welchem Alter kann man Kinder in die Sauna mitnehmen?

Gerade in der kalten Zeit werden Saunabesuche von Erwachsenen sehr geschätzt. Als Elternteil stellt man sich natürlich die Frage, ob die Sauna auch für Kinder geeignet ist und ab welchem Alter.

Schwangere Frauen brauchen auf Saunagänge auf keinen Fall verzichten, sofern sie in einem guten gesundheitlichen Allgemeinzustand sind. Der Besuch ist sogar empfehlenswert, da regelmäßiges Saunieren während der Schwangerschaft positive Effekte auf den Geburtsverlauf hinsichtlich Wehenschmerzen haben kann.

Kinder und sogar Säuglinge können zum Saunabaden bei verminderten Temperaturen (ca. 35-80 Grad) problemlos mitgenommen werden. Allerdings sollte die Zeit der Saunagänge sehr gering gewählt werden (3 bis maximal 10 Minuten und maximal zwei Saunagänge). Positive Effekte sind die porentiefe Hautreinigung und die Stärkung der Immunabwehr.

Folgende Regeln sollte man beachten:

Saunieren nur in Begleitung eines Erwachsenen: Auch für kurze Zeit darf man Kinder nicht alleine in der Sauna lassen.

Erklärende Gespräche: Eltern sollten ihren Kinder den Ablauf des Saunierens erklären und sie bestmöglich auf den Saunagang vorbereiten. Erklären Sie den Kindern auch die Körperreaktionen, die durch das Saunieren entstehen (schwitzen, Porenerweiterung, Reinigung, Flüssigkeitsverlust).

Kurze und intensive Saunagänge: In der Sauna kann man ruhig eine mittlere oder obere Position bei den Saunabänken wählen. Kurz und intensiv ist besser als lange und nur auf den unteren Bänken. Das Kind sollte aber gerade bei den ersten Saunagängen, die Verweildauer selber bestimmen dürfen (aber natürlich nicht zu lange).

Zwei Saunagänge reichen: Meist ist die Geduld bei Kindern in der Sauna dann auch ziemlich ausgeschöpft.

Ausreichend Flüssigkeitszufuhr: Achten Sie darauf, dass Ihr Kind während der Abkühlungsphasen und nach dem Saunieren genug trinkt.

Achten sie auf die Signale, die ihr Kind aussendet: Wenn Kinder in der Sauna unruhig werden und hin und her rutschen, ist es meist Zeit für eine Abkühlung.

Schutz vor Unterkühlung: Wichtig während der Abkühlungsphasen und vorallem beim Beenden des Saunierens.

 

11 Januar, 2010 - 21:21