Baumnester von Animal Farm

Die meisten Kinder wünschen sich ein kleines eigenes Reich. Wenn man einen Garten sein eigen nennen kann, lässt sich dieser Wunsch durchaus erfüllen, indem man den Kindern ein Baumhaus baut. Auch für den Indoorbereich gibt es schöne Lösungen, damit Kinder ihren Rückzugsort bekommen. Doch heute wollen wir euch die Baumnester von Animal Farm vorstellen, die sich perfekt in die Natur einbinden und für Kinder ein cooles Versteck und schöner Verweilort in luftiger Höhe sind. Aber auch für Erwachsene eignen sich die Baumnester zum Auszeit nehmen und Kopf frei bekommen.

Bereits 2009 begann Animal Farm mit der Produktion der ersten Serie von Baumnestern. Gegründet wurde Animal Farm 2007 von Porky Hefer mit der Absicht aus der Welt einen besseren Platz zu machen und zu zeigen, was man erreichen kann, wenn Menschen an diesem gemeinsamen Ziel arbeiten. Bevor er Animal Farm gründete, arbeitete Porky Hefer jahrelang als Creative Direktor. Seine Muse ist Mutter Natur und seine Frau.

Mittlerweile gibt es bereits einige verschiedene Nestmodelle. Das letzte Nestmodell ist das Kubu Nest, das gänzlich aus organischem Material hergestellt wird.  Das Kubu Nest ist die weiterentwickelte Version des Weaver's Nest, das als Basis einen Stahlrahmen besitzt. Speziell für Kinder wurde das Weaver's Nest 2 entwickelt, das kindgerechter und freundlicher im Aussehen ist.

Quelle: animal farm

6 März, 2012 - 12:22