Blogeintrag

Leise rieselt der Schnee...

leo

Draußen rieselt der Schnee vom Himmel und im Wohnzimmer brennt schon die erste Kerze am von der Schwiegermama selbstgebastelten Adventskranz, im Radio läuft schon Last Christmas zum x-ten Mal rauf und runter. Ich bin noch gar nicht in Weihanchtsstimmung!

Dieses Jahr ging mir der Wechsel vom Sommer zum Winter eindeutig zu schnell - eigentlich bin ich noch mitten im Herbst, aber dieses Jahr gehen die Uhren sowieso etwas anders. Vor dem Sommer war das Leben in den gewohnten Bahnen - gewohnte Situationen, gewohnte Abläufe und ein gewohntes Umfeld - dann kam die freudige Nachricht, dass wir Nachwuchs erwarten und alles änderte sich schlagartig in den letzten Monaten. Mein gesamtes Leben hat sich um 180 Grad gewendet.

Letztes Jahr zu gleichen Zeit schlug ich mir die Nächte um die Ohren, rauchte wie ein Schlot, verbrachte die Zeit mit meinen Freunden, dachte selten an morgen und Sicherheit war auch selten ein Thema. Heute verbringe ich viel Zeit mit meiner Freundin, wir reden über unsere Zukunft, planen unser trautes sicheres Heim zu dritt, sind viel in der Natur, fern des Großstadttrubels und umgeben uns mit Leuten, die einen ähnlichen Prozess durchmachen.
Viele meiner Freunden, mit denen ich nächtens um die Häuser zog, können meiner derzeitigen Sorgen und Gedanken wenig abgewinnen:

* Was kommt alles auf uns zu
* Wird alles gut gehen
* Welcher ist wohl der richtige Name für unser Wunschkind
* Wo wollen wir in den nächsten Jahren leben
* Was müssen wir alles noch besorgen (Kinderwagen, Erstausstattung, Einrichtung,..)
* Was gibt es organisatorisch und rechtlich zu beachten (Sorgerecht, Versicherung, Zusatzversicherung,..)
.....
Viele Themen, die mich und uns beschäftigen mit denen unser Umfeld, sofern sie noch keine Kinder haben sehr wenig anfangen können. Trotzdem genieße ich den derzeitigen Prozess, da er sich richtig und gut anfühlt. Es ist spannend zu sehen und zu erleben, wie schnell sich persönliche Wünsche, Vorstellungen und Ziele ändern, wenn das Wunder Mensch zuschlägt - Dies wird das letzte Weihnachten zu zweit und das wird etwas ganz Besonderes!

Kommentare

 

Ein spannender Prozess in dem du dich gerade befindest. Wir sind schon zu viert und auch beim zweiten Kind ist es faszinierend und bleibt ein richtiges Wunder. Genieße die Zeit und versuche die Zeit bewußt wahrzunehmen. Hast du wahrscheinlich schon gemerkt, mit Kind vergeht die Zeit nochmal so schnell.

 

Stimmt momentan ist es super spannend was gerade passiert. Vier Kinder werden es wohl nicht werden, aber ein zweites ist schon geplant. Mal schaun, ob wir uns das noch überlegen, wenn das erste "geschlüpft" ist :)

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.