Forenbeitrag

Autorenlesung von Katrin Hummel - Entsorgte Väter - am 24.06.2010 in Karlsruhe

von: henning

 

Der Väteraufbruch für Kinder Karlsruhe e.V. freut sich, die FAZ-Redakteurin und Buchautorin Katrin Hummel am 24. Juni 2010 zu einer Lesung aus ihrem aktuellen Buch begrüßen zu können.
Die kostenlose Veranstaltung findet um 19:30 Uhr im Haus der Familie, AWO-Zentrum, Kronenstr. 15, 76133 Karlsruhe statt.


Deutschland, einig Mütterland?

Katrin Hummel

Entsorgte Väter

Der Kampf um die Kinder:

Warum Männer weniger Recht bekommen


Im Krieg und nach der Liebe ist alles erlaubt. Das ist Fakt in Deutschland, zumindest, was das Sorgerecht angeht. Mit unfairen Tricks und Ausreden verhindern viele Mütter, dass Väter ihre Kinder auch nach einer Trennung noch sehen. Nur zahlen sollen sie, das Umgangsrecht wird boykottiert. Für die Kinder ist das schrecklich, denn sie vermissen ihren Vater und dürfen nur mit ihrer halben Familie aufwachsen. Die Väter leiden ebenso sehr unter der Trennung. Sie fühlen sich machtlos, ohne eine Chance, ihre Kinder jemals wiederzusehen. Warum ist es in unserem Land möglich, dass Kindern und Vätern dieses Leid geschieht, und weshalb handeln Mütter so? Katrin Hummel zeigt, was geschehen müsste, damit Väter zu ihrem Recht kommen.

Originalausgabe:
282 Seiten, Klappenbroschur / € (D) 16,99 /€ (A) 17,50 /SFr. 29,90 * u.v.P. ISBN 978-3-431-03816-3

Die Autorin:

Katrin Hummel, geboren 1968 in Ulm, studierte in Straßburg und Freiburg Französisch, Geographie und Englisch. Seit 1998 ist sie Redakteurin bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, wo sie vor allem über gesellschaftspolitische Themen schreibt. Katrin Hummel ist verheiratet und hat zwei Kinder. Zuletzt erschien von ihr ein Buch über das Thema Demenz unter dem Titel "Gute Nacht, Liebster".

Download PDF-Flyer:
http://www.vafk-karlsruhe.de/download/hu...ung_a4.pdf

Herzliche Grüsse
Henning Riepen

Vorstand im
Väteraufbruch für Kinder Karlsruhe e. V.
riepen@vafk-karlsruhe.de
http://www.vafk-karlsruhe.de

 

Hallo Henning!

Wir haben bereits das Interview mit Katrin Hummel im Magazin veröffentlicht. Schade, dass ich nicht in D bin, sonst wäre ich auf jeden Fall gerne bei der Autorenlesung dabei. Finde es gut, dass auch Frauen sich für dieses Thema interessieren und es sogar thematisieren.

Liebe Grüße

Bernd

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.