Magazin

Designklassiker für das Kinderzimmer

Das Schöne an Designklassikern ist, dass sie zeitlos sind und sich insofern der meist etwas höhere Anschaffungswert lohnt. Charles & Ray Eames ist designbegeisterten Menschen sicherlich ein Begriff. 

Diese Garderobe für Kinder haben Charles & Ray Eames bereits 1953 entworfen. Verwendung findet sie aber sicherlich nicht nur im Kinderzimmer, da sie durch ihr buntes und doch minimalistisches Design auch jedem anderen Raum Leben einhaucht.

Verkehrt ist es ja wirklich nicht, wenn man bei der Kinderzimmerausstattung etwas darauf achtet, dass man die Möbel länger verwenden kann. Diesen Anspruch erfüllt diese Garderobe sicherlich und notfalls finden sich fix im Bekanntenkreis Abnehmer für diesen bunten Designklassiker.

Ursprünglich sollten die Holzkugeln in diesen kräftigen, bunten Farben Kinder ermuntern, alle ihre Sachen an dieser Garderobe aufzuhängen. Daraus wurde auch der Name der Garderobe "hang it all".  Der Abstand zwischen den Holzkugeln ist immer gleich, sodass sich die Garderobe beliebig erweitern lässt. Die Garderobe besteht aus einer weißen Metallstruktur und farbig lackierten Holzkugeln. Die Maße sind 37 x 50,5 x 17 cm.

Wenn man Glück hat, erhält man vielleicht noch irgendwo ein Original. Den Nachbau gibt es im Online-Shop des Vitra Design Museums.

Fotos: Vitra Design Museum

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.