Magazin

Online Abstimmen für den Springer Medizin Award 2010

Zehn Organisationen sind für den diesjährigen CharityAward von Springer Medizin nominiert. Der Gewinner wird online gewählt. Bis 1. Oktober 2010 kann man auf der Ärzte Zeitung seine Stimme abgeben. Am 21. Oktober 2010 wird der Gewinner bei der Springer Medizin-Gala im Hotel Adlon in Berlin verkündet und ausgezeichnet.

Mit diesem Preis will Springer Medizin die Arbeit von Menschen würdigen, die sich mit viel persönlichem Engagement für Kranke oder Bedürftige in unserer Gesellschaft engagieren. Der Preis ist mit einem Springer Medizin-Medienpaket in Höhe von 100.000 Euro dotiert.

In diesem Jahr nominierte eine unabhängige Jury aus dem medizinischen Umfeld zehn Organisationen, die für den Preis in Frage kommen. Die zu erfüllenden Bewertungskriterien waren soziales Engagement, Nachhaltigkeit, Vorbildwirkung und gesellschaftliche Relevanz. Die nominierten Unternehmen 2010 sind:

  • Allianz chronischer seltener Erkrankungen (ACHSE)
  • Jugendhospiz Balthasar
  • Bundesverband Das frühgeborene Kind
  • Deutsche Knochenmarkspenderkartei (DKMS)
  • Grüne Damen/Demenzlotsen
  • Michael-Stich-Stiftung
  • Münchner Straßenambulanz
  • Stadt Rödental Seniorenkonzept
  • Stiftung Kinderherz
  • Stiftung Leben pur

Für die Wähler gibt es als kleinen Anreiz eine Reise für zwei Personen zu der Gala nach Berlin inklusive Übernachtung im Hotel Adlon zu gewinnen. Abstimmen kann man unter diesem Link: http://www.aerztezeitung.de/extras/award/

Quelle: www.aerztezeitung.de

Magazin Tags: 

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.