Magazin

Väter halten sich für Technikexperten

Laut einer Studie im Auftrag der Softwarefirma TeamViewer sind 93 Prozent aller Väter der Meinung, dass sie selber am meisten Ahnung von Technik in der Familie haben, ihnen somit die Technikexpertenrolle innerhalb der Familie zukommt. Doch die Familienmitglieder sehen das häufig anders. Nur jedes fünfte Familienmitglied bzw. 21 Prozent der Familienmitglieder bestätigen, dass der Vater die Technikexpertenrolle in der Familie erfüllt. 

Vater Technik

42 Prozent sind der Meinung, dass der Sohn der Familie oder der Enkelsohn sich am besten bei der Technik auskennt. Elf Prozent der befragten Familienmitglieder gaben an, dass die Tochter oder Enkeltochter die Technikexpertin sei.

Mehr als 50 Prozent schreiben den jüngeren Familienmitgliedern das technische Expertenwissen in der Familie zu. Allerdings wurde auch darauf hingewiesen, dass bei PC-Problemen die technisch versierten Jungen häufig nicht verfügbar sind. Wenn Probleme mit dem PC auftreten, werden dann nicht immer die technischen Familienexperten um Hilfe gefragt. Als Grund dafür wurde angegeben, dass Familienmitglieder nicht alles mit ihrer Familie teilen wollen. Verständlich, wie sollen Eltern ihren Kindern auch erklären, wenn sie sich z.B. mal Online-Sexseiten angesehen haben.

Quelle:Cnet

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.