Forenbeitrag

Kinderwagen

von: Bohnenpapa

Jetzt wirds ernst, meine Frau hat mich heute zu einem Kindersachen-Basar mitgenommen und dort gleich nen Kinderwagen gekauft :-)

Und das obwohl wir noch 7 Monate Zeit haben.

Aber ist schon OK ist nen feines Teil und günstig war er auch.

Habt ihr auch schon so früh Babysachen kaufen dürfen? 

Forum: 

 

Das kenne ich zu gut, meine Frau hat auch gleich am Anfang mit Sammeln von diversem Babyzeugs angefangen. Damals wollte ich das nicht so wirklich, aber ganz verkehrt war es nicht. So hatten wir keinen Stress mit den Besorgungen, langsam aber laufend kam was für den Nachwuchs dazu. Es half auch, sich auf die Situation, dass man Papa und Mama wird, einzustellen.

Wir haben übrigens auch einiges gebraucht bekommen und gekauft, haben uns eine Menge Geld damit gespart.

Für welchen Kinderwagen habt ihr euch entschieden?

 

 

Ja das kann ich gut nachvollziehen. Bei uns war das nicht anders. Mein Mädel hat auch Monate vor der Geburt schon angefangen einen regelrechten Einkaufsmarathon hinzulegen. Wir haben den Kinderwagen auch gekauft bevor wir noch wußten was wir überhaupt bekommen. Das dürfte ganz  normal bei den Frauen sein...und wenn sie sich was in den Kopf gesetzt haben, was sie haben wollen tut man gut daran sie nicht davon abzubringen zu versuchen. Wenn ne Schwangere was kaufen will versucht man ihrs besser nicht auszureden, sondern lieber zu schauen, wo man es am günstigsten herbekommt. ;)

Wobei ich sagen muß, dass es mir ja auch Spaß macht für unseren Zwerg was passendes zu suchen und einzukaufen.

 

Meine Frau sucht inzwischen im Freundeskreis und im Internet nach allem was ein Baby so braucht, im Moment geht es um die Frage, Babybett oder Stubenwagen.

Ich finde die Stubenwagen die auch gleich eine Wiege sind ganz nett und glaube das sie für die erste Zeit eine gute Lösung sind, Bett kommt dann später.

Was meint ihr dazu?

 

Hi,

also wir haben jetzt in unserem Schlafzimmer eine Babywiege stehen. Ist das was du meinst, also Stubenwagen, der etwas größer ist und den man auch als Wiege benutzen kann.

Sowas sollte für die ersten Monate ausreichen. Das Babybett bekommen wir von Freunden und hätten wir auch schon haben können, aber meine Frau meinte, dass sich ein frischgeschlüpftes Baby in einem zu großen Bett zu verloren fühlt, weil Decken und Polster darf es anfangs noch nicht haben.

Also geht es bei euch wirklich los mit einkaufen *grins*

 

Stubenwagen ist sehr praktisch, wenn er Rollen hat, weil dann kannst du ihn durch die Wohnung schieben und ihn bei Bedarf überall "mitnehmen".

 

Also seht ihr das wie ich, Prima.

Da werde ich mal einen Bestellen, grins!

Ja hier gehts voll los mit dem Schwanger sein, Babybilder schauen, Babysachen kaufen und Leigaben besprechen und eben mußte ich Waffeln essen weil sie erst welche wollte, 20 Stk. gemacht hat und dann doch keine mehr wollte, lach!!!

 

Lustig wirds dann, wenn sie dich nachts raus schickt, weil sie unbedingt das Salamisandwich von der Tankstelle will. Wenn Du dann heim kommst ist der Gusto nach dem ersten bissen wieder weg ;)

 

meine hatte eine Phase in der musste sie dauernd irgendwas essen, damit ihre Übelkeit nicht so heftig war. essen ist anscheinend ein eigenes Thema wenn man schwanger ist.

jetzt kommt sie gerade mit einem riesengroßen Obstteller, also schönen Abend euch, ich muss da jetzt mitessen

 

Bei uns wär der Stubenwagen ein Fehlkauf gewesen... Junior ist jetzt 11 Wochen alt und schläft seit wir daheim sind in seinem Gitterbett in seinem Zimmer :-) Und untertags liegt er auf einer weichen Decke am Boden im Wohnzimmer, oder mittlerweile in einer Wippe.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.