Zink

Zink- und Kupfermangel erhöhen Risiko einer Fehlgeburt

Noch immer enden 15 Prozent der Schwangerschaften mit einer Fehl- oder Totgeburt.