Männergesundheit

Berufstätige Väter als gesundheitliche Problemgruppe

Laut dem ersten oberösterreichischen Gesundheitsbericht hat sich eine neue Problemgruppe herauskristallisiert. Berufstätige Männer mit familiärer Bindung achten zu wenig auf ihre Ernährung, bewegen sich weniger als andere Männer und geben häufiger berufliche Belastungen an.

Rasches Gehen beeinflusst Verlauf von Prostatakrebs

Männer mit einem frisch diagnostizierten Prostatakrebs können den Verlauf der Krankheit durch flottes Gehen bekämpfen. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie der University of California gekommen.

Provozierender Anti-AIDS Werbespot

AIDS - Acquired Immune Deficiency Syndrome (englisch für „erworbenes Immundefektsyndrom“), zumeist abgekürzt als AIDS , bedeutet so viel wie erworbenes Immunschwäche-Syndrom.

Erster deutscher Männergesundheitsbericht erschienen

Präventionsangebote und medizinische Versorgung – insbesondere bei psychischen Erkrankungen – müssen besser an den unterschiedlichen Bedürfnissen von Männern und Frauen ausgerichtet sein. Das ist ein Ergebnis des Ersten Deutschen Männergesundheitsberichts.

TV-Tipp: Kerner am Donnerstag

Am 7. Oktober 2010 geht es bei "Kerner" um folgende Themen: Wenn Straftäter rückfällig werden: Bei "Kerner" spricht das Opfer eines Vergewaltigers, Diagnose Brustkrebs: Wenn Männer einen Knoten in der Brust entdecken, Der Herr der Namen.

Brustkrebs gibt es auch beim Mann – Netzwerk für Betroffene

Diagnose Brustkrebs – dabei denkt man primär an betroffene Frauen, doch Brustkrebs kann auch Männer betreffen. Dabei handelt es sich um eine eigenständige Krankheit.

Playboys leben kürzer - ein klares Argument für eine gute Beziehung

Die Suche nach Sexpartnern kostet Männern soviel Energie, dass sie dabei auf andere essenzielle Dinge wie etwa auf die Nahrungsaufnahme vergessen. Das hemmt die Entwicklung und führt zum frühen Tod, hat ein Forscherteam der University of New South Wales entdeckt.

Das Schweigen der Männer - Männer und ihre Gesundheit

Es ist fast ein "Morbus Mutismus", eine Krankheit, was Männer praktizieren: Schweigen, nicht klagen, nicht gesundheitlich vorsorgen. Je seltener sie einen Arzt aufsuchen, desto männlicher fühlen sie sich. Das Thema Gesundheit passt weiterhin nicht in das Männlichkeitsbild.

Seiten