Papamonat

Papa-Monat für Alle: Chancengleichheit oder Zwangsbeglückung

Der Papa-Monat für alle Väter in Österreich ist Diskussionsthema beim Club 2 am 14. März 2012 im ORF 2. Wiederholt wird die Diskussion am 15. März 2012 um 3.10 Uhr. Es diskutieren u.a.

Eine erste Bilanz zum Papa-Monat im öffentlichen Dienst

Mehr als 150 Väter waren von März bis Oktober 2011 bei ihrem Kind daheim und haben den sogenannten Papa-Monat in Anspruch genommen. Das gab das Büro von Frauen- und Beamtenministerin Heinisch-Hosek bekannt.

Wiener Magistrat: Die ersten Väter treten Papamonat an

Männer, die bei der Stadt Wien beschäftigt sind, haben seit Mitte September Anspruch auf ein Papamonat. Wenn sie mit der Mutter ihres Kindes zusammenleben, haben sie die Möglichkeit, nach der Geburt ihres Kindes bis zu vier Wochen in Väterfrühkarenz zu gehen.

Papamonat im Vormarsch und bald auch für Bedienstete des Land Tirols

Auch das Land Tirol wird für seine Bediensteten den Papamonat einführen. Bereits im Herbst soll es die entsprechende Gesetzesänderung geben.  Somit könnte der Papamonat für Landes- und Gemeindebedienste Väter in Tirol ab 2012 Realität sein.

Industriellenvereinigung äußert sich kritisch zu bezahltem Papamonat

IV-GS Neumayer: Industrie kritisch zu bezahltem „Papamonat“ in Privatwirtschaft.

Stadt Wien führt Papamonat ein

Väter, die bei der Stadt Wien beschäftigt sind, haben künftig einen Anspruch auf ein Monat Väterkarenz direkt nach der Geburt. Am Donnerstag, den 30.06.2011 soll der entsprechende rot-grüne Initiativantrag in der Sitzung des Wiener Landtages beschlossen werden.

A: Papamonat Vorreiter Linz - Eine Woche bezahlten Sonderurlaub für Väter

Um frischgebackenen Vätern die Möglichkeit zu geben, von Anfang an eine intensive Beziehung zu ihren Kindern aufzubauen, bietet die Stadt Linz ihren Mitarbeitern etwas ganz Besonderes.

Kampagnenstart: Echte Männer gehen in Karenz

In Österreich startet die Kampagne "Echte Männer gehen in Karenz". Hinter der Initiative steht die Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek. Wir waren bei der Kampagnenpräsentation am 11.

A: "Papa packt das": Imageaktion für mehr Väter in Karenz

Unter dem Motto „Papa packt das“ haben die SPÖ Bundesfrauen gemeinsam mit den Kinderfreunden Österreich eine Aktion gestartet, die mehr Väter motivieren soll, in Karenz zu gehen.